ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

Viele Stars zu Gast in der Niederlausitzhalle

Senftenberg. Mit nur noch wenigen Restkarten ist das Traditionsturnier des FSV Brieske/Senftenberg wieder restlos ausverkauft. Viele Anhänger des runden Leders werden am Samstag nach Senftenberg reisen und ab 13. Marco Kloss

30 Uhr das Turnier der Ü 35-Mannschaften um den Pokal der Stadtwerke begleiten.

Neben Publikumsmagnet Borussia Dortmund wird auch ein Team "Allstars Bayern" auflaufen, das aus Spielern vom 1. FC Nürnberg, Bayern München und 1860 München besteht. Als garantierter Publikumsmagnet sind auch die SG Dynamo Dresden, Union Berlin und der FC Energie Cottbus am Start. Nach einigen schwächeren Jahren möchte auch der 1. FC Magdeburg wieder um den Titel mitspielen und wird mit einigen jüngeren Spielern nach Senftenberg reisen. Den Gastgeber vom FSV plagen Verletzungs- und Besetzungsprobleme, so dass nur Außenseiterchancen bestehen. Gegen 18.30 Uhr soll der Turniersieger feststehen.

Mit einem Einlagenspiel der G-Junioren, einer Tombola und mit den Cheerleadern von "Seven Up" ist auch ein toller Rahmen gesichert. Zuschauer sollten die ausgeschilderten Eingänge für die einzelnen Blöcke A, B, C, VIP und Online beachten. Für Fußballfans, die keine Karten bekommen konnten, steht von FuPa Brandenburg ein Live-Ticker zu allen Spielen zur Verfügung.