ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:41 Uhr

VfB-Elf im heimischen Flutlicht-Test souverän

Testspiel. VfB Hohenleipisch – FSV Lauchhammer 08 5:0 (2:0). fte1

Wegen der Pflichtspielpause beider Mannschaften am zurückliegenden Wochenende wurde kurzfristig ein Testspiel gegenein ander vereinbart. Am Ende wurde die Flutlicht-Partie eine klare Angelegenheit für den VfB, bei der in den ersten 30 Minuten einige gelungene Aktionen noch nicht zum Erfolg führten, dann aber Schüler zum 1:0 traf (37.).

Seitens der Gäste war nur ein 18-Meter-Schuss von Schädler (21.), den Drangosch stark entschärfte, zu notieren. Mit der letzten Aktion vor der Pause und der ersten nach Wiederbeginn erhöhte der Brandenburgligist. Nitzschner traf nach Ecke und mit sattem Schuss in den Winkel.

Der zweite Abschnitt wurde eine sehr einseitige Angelegenheit, denn Hohenleipisch ließ den Ball laufen und hielt das Tempo hoch. Lauchhammer wurde in der eigenen Hälfte gebunden und zudem schienen dem FSV mit zunehmender Spieldauer die Kräfte zu schwinden. Die Hohenleipischer Elf erspielte sich regelmäßig eine ganze Reihe von Chancen, von denen Stern zwei zum Endstand verwertete (63., 81.).

VfB Hohenleipisch: Drangosch, Jacob, Buchwald, Lehmann, Schiffner, Ayata, Rink, Otto, Nitzschner, Stern, K. Schüler - Liebe, Rost, St. Werner, Hennig.