ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:54 Uhr

Stahl-Männer festigen mit Heimdreier Platz 5

Oberlausitzliga. FC Stahl Rietschen – FSV Kemnitz 2:1 (0:0). Erbo Nass

Nach mehreren ausgelassenen Chancen fiel das erlösende 1:0 für Stahl erst in der 51. Minute durch Lukasz Szynke. Danach rannten die Hausherren weiter auf das Kemnitzer Tor, doch weder Hennig, Brezar noch Nitsche brachten etwas Zählbares zustande. Nach einer Stunde bereitete eine Ecke durch Alex Ullrich das 2:0 durch einen Kopfball von Eric Hennig vor. Die Freude währte aber nur sechs Minuten, als der FSV einen Konter setzte und die gesamte Stahl-Defensive düpierte. Der 43-jährige Kemnitzer Trainer Rene Schroeder erzielte das umjubelte Anschlusstor, doch dabei blieb es.

Rietschen: Mathias Mersiovski, Ondrej Brezar (90. Shenja Schulze), Nico Kambor, Simon Rose, Marco Holz, Ronny Holz, Lukas Nitsche (83. Heiko Boob), Eric Hennig, Lukasz Szynke, Alexander Ullrich, Ondrej Divis (80. Jens Lerche).