| 16:13 Uhr

Blamage gegen CD Leganés
Ronaldo macht nach Pokal-Pleite Mut: „Kopf hoch!“

Cristiano Ronaldo (r) beim Aufwärmen mit Gareth Bale. Der Weltfußballer spricht Fans und Teamkameraden nach Reals Pokal-Aus Mut zu. Foto: Enrique de la Fuente
Cristiano Ronaldo (r) beim Aufwärmen mit Gareth Bale. Der Weltfußballer spricht Fans und Teamkameraden nach Reals Pokal-Aus Mut zu. Foto: Enrique de la Fuente FOTO: Enrique de la Fuente/Shot for pr
Madrid. Nach der Pokal-Blamage gegen Außenseiter CD Leganés hat Weltfußballer Cristiano Ronaldo seinen Teamkameraden bei Real Madrid und den Fans des spanischen Champions-League-Siegers Mut gemacht. dpa

„Kopf hoch Team! Kopf hoch Madridistas!“, schrieb der portugiesische Stürmer auf Twitter. „Wir haben noch viele Schlachten vor uns, die wir gewinnen wollen“, fügte der bald 33 Jahre alte Profi (am 5. Februar) an.

Nach einem 1:0-Sieg im Hinspiel hatte Real das Rückspiel gegen Leganés vor eigenem Publikum mit 1:2 verloren. Aufgrund der Auswärtstorregel war daher schon im Viertelfinale der „Copa del Rey“ für die Königlichen völlig überraschend Endstation.

Trainer Zinédine Zidane wurde von Fans und Medien heftig kritisiert, weil er gegen den Tabellen-13. der Primera División auch im Rückspiel mehrere Stars geschont hatte, darunter neben Ronaldo auch Weltmeister Toni Kroos und Gareth Bale. In der Liga hat Real bei 19 Punkten Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona praktisch keine Chancen mehr auf die Titelverteidigung.

Ronaldo auf Twitter