| 14:01 Uhr

2:0-Heimsieg gegen Heidenheim
Regensburg setzt Aufholjagd fort

Jahn Regensburg setzt seine Aufholjagd in der 2. Bundesliga fort und ist jetzt schon Tabellenfünfter. Die Oberpfälzer gewannen das Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim verdient mit 2:0 (1:0) und sind seit fünf Spielen ungeschlagen.

Dabei gab es drei Siege und zwei Unentschieden für den SSV Jahn. Für den FCH ging in Regensburg dagegen eine Serie von vier Spielen ohne Niederlage zu Ende.

Jann George (34.) erzielte vor 8006 Zuschauern das Führungstor für die Gastgeber. Marco Grüttner (90.) machte in Überzahl alles klar, nachdem Heidenheims Kevin Kraus wegen wiederholten Foulspiels (70.) Gelb-Rot gesehen hatte.

In der ersten halben Stunden neutralisierten sich beide Teams. Aufsteiger Regensburg hatte zwar optisch einige Vorteile, doch die Heidenheimer verteidigten geschickt und stellten die Räume zu.

Im weiteren Verlauf gingen die Regensburger allerdings mehr Risiko ein und verdienten sich den Vorsprung. Heidenheim hatte Probleme im Spielaufbau, viele Pässe landeten beim Gegner. Der SSV bestimmte nach dem 1:0 klarer das Geschehen.