| 21:41 Uhr

Zurück zu West Ham United
Reece Oxford verlässt Mönchengladbach

Reece Oxford geht wieder zurück zu West Ham United. Foto: Steffen Schmidt
Reece Oxford geht wieder zurück zu West Ham United. Foto: Steffen Schmidt FOTO: Steffen Schmidt
London. Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss in der Rückrunde auf die Dienste des englischen Abwehrtalents Reece Oxford verzichten. Der 19-Jährige kehrt nach einem nur sechsmonatigen Leihgeschäft zu West Ham United in die englische Premier League zurück. dpa

„Reece Oxford wird zurückkommen. Wir werden ihn ansehen und sehen, wie es ihm geht“, sagte United-Trainer David Moyes in London. „Ich hoffe, wir können ihm helfen, sich zu verbessern“, ergänzte Moyes. Oxford wurde der jüngste Spieler der Hammers, als er im Sommer 2015 mit 16 Jahren in der Europa League debütierte.

Der Tabellen-17. West Ham United machte von einer Klausel Gebrauch, die es dem Club ermöglichte, das eigentlich für die gesamte Saison 2017/18 vereinbarte Leihgeschäft mit der Borussia schon jetzt zu beenden. Oxford bestritt seit dem Sommer vier Pflichtspiele für die Borussia.

Die Mönchengladbacher hatten zuletzt Interesse an einem Kauf des Abwehrspielers bekundet und haben die Hoffnung auch jetzt noch nicht aufgegeben. Man sei weiterhin mit West Ham im Gespräch, „mit dem Ziel, Reece Oxford dauerhaft zu verpflichten“, wird Sportdirektor Max Eberl in einer Vereinsmitteilung zitiert. „Das entspricht auch dem Wunsch des Spielers, der sehr gerne bei Borussia bleiben möchte.“

Einem Bericht der BBC zufolge, soll sich auch RB Leipzig für Oxford interessieren. Laut „Kicker“ gibt es jedoch derzeit keinen Kontakt zwischen den Leipziger Verantwortlichen und dem Spieler.

Mitteilung West Ham United/Englisch

Profil auf der Homepage von Borussia Mönchengladbach

Medienbericht der BBC

Bericht des Kicker