ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:53 Uhr

OSL-Teams sind unterschiedlich stark

Landesliga. Kürzlich sind in Cottbus die Landesliga-Wettkämpfe im Sportschießen eröffnet worden. Stefan Tröger

Aus dem OSL-Kreis gingen zwei Mannschaften in der Disziplin Luftgewehr Auflage an den Start.

Das Team der Schützengesellschaft 1345 Ruhland mit den Schützen Haidee und Heinz-Dieter Stahn, Heike Groß, Egbert Kunkel und Michael Liebmann verlor den ersten Wettkampf mit 2:3 gegen den SchV Neuenhagen, gewann aber den zweiten Ausscheid gegen die SchGi Bernau mit 3:2.

Die Mannschaft des Schützenvereins Senftenberg 1425 mit Ilona Schütze, Michael Kurzok (Christina Barnack im 2. WK), Stefan Tröger, Roland Liesk und Volker Herz unterlag im ersten Wettbewerb mit 1:4 gegen den SchV Medewitz. Auch im zweiten Wettkampf gab es mit dem 1:4 gegen den SpV Glienicke/Nordbahn eine Pleite.

Die Ruhlander haben 2:2 Punkte auf ihrem Konto und belegen damit vorerst Platz 5 von acht teilnehmenden Teams. Die Senftenberger liegen mit 0:4 Punkten auf Rang 7.