| 16:45 Uhr

Zweite Verkaufsphase
Mehr als 2,3 Millionen neue Kartenanfragen für WM 2018

Das Maskottchen der Fußball-WM 2018 in Russland: Wolf Zabivaka. Foto: Ivan Sekretarev
Das Maskottchen der Fußball-WM 2018 in Russland: Wolf Zabivaka. Foto: Ivan Sekretarev FOTO: Ivan Sekretarev
Berlin. Für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 sind in der zweiten Verkaufsphase bislang mehr als 2,3 Millionen Ticket-Anfragen eingegangen. dpa

Wie der Weltverband FIFA am 20. Dezember mitteilte, ist die Nachfrage aus dem Gastgeberland Russland am größten, gefolgt von Argentinien, Mexiko, Peru, Brasilien, Kolumbien, USA, Spanien, Deutschland, Ägypten und China. In der ersten Verkaufsphase wurden schon 742 760 Tickets vergeben.

Die aktuelle Verkaufsphase dauert noch bis zum 31. Januar. Liegen für eine Partie mehr Anfragen als Karten vor, gibt es eine Verlosung. Für das Eröffnungsspiel am 14. Juni zwischen Russland und Saudi-Arabien und das Finale am 15. Juli können keine Karten mehr bestellt werden.

Deutsche Fans können sich auch gezielt für das DFB-Kontingent von acht Prozent pro deutsche Partie auf der FIFA-Homepage bewerben. Bedingung ist neben einem Antrag auf eine russische Fan-ID als Visum-Ersatz auch die Mitgliedschaft im Fan-Club-Nationalmannschaft.

WM-Spielplan

Mitteilung der FIFA