| 02:36 Uhr

Liebenwerdaer Budenzauber geht in nächste Runde

Bad Liebenwerda. Am Sonntag, 17. Januar, finden die nächsten Hallenturniere des FC Bad Liebenwerda statt. Holger Haas

Um 9 Uhr lädt der Verein seine Sponsoren zum schon zur Tradition gewordenen Sponsorenturnier ein.

Es haben bereits die Mannschaften der Reiss Büromöbel GmbH, der Variograph GmbH, von Getränke Volman, der Stadtverwaltung Bad Liebenwerda und von Willemer & Kollegen zugesagt. Neben Spaß und Freude am Budenzauber soll dieses Turnier in erster Linie ein Dankeschön an die Sponsoren sein, ohne deren Unterstützung eine erfolgreiche Vereinsarbeit gar nicht erst möglich wä re.

Ab 14 Uhr findet dann das Turnier der zweiten Männermannschaft des FC statt. Gespielt wird um den Pokal des Bürgermeisters der Kurstadt. Neben dem Gastgeber haben eine ganze Reihe an Mannschaften aus dem Kreisspielbetrieb, wie Lok Uebigau, Blau-Weiß Möglenz, SV Röderland Bönitz, VfB Hohenleipisch III sowie der MTV Wünsdorf III aus dem Fußballkreis Dahme/Fläming zugesagt. Die dritte Elf des Kurstadt-Klubs wird unter dem Vereinsnamen Grün-Weiß Thalberg an den Start gehen. Gespannt darf man auf das Abschneiden der Freizeitkicker vom SV Wacker Zobersdorf sein, welche mit teilweise gestandenen Fußballspielern vergangener Jahre antreten.