ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 20:57 Uhr

Füllkrug verlängert
Hannover 96 holt U20-Nationalspieler Muslija

Florent Muslija (l) in Aktion für den Karlsruher SC. Der U20-Nationalspieler wechselt nach Hannover. Foto: Uli Deck
Florent Muslija (l) in Aktion für den Karlsruher SC. Der U20-Nationalspieler wechselt nach Hannover. Foto: Uli Deck FOTO: Uli Deck
Hannover. Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat den deutschen U20-Nationalspieler Florent Muslija vom Karlsruher SC verpflichtet. Der 20 Jahre alte Flügelspieler unterschrieb einen Vierjahresvertrag bei den „Roten“. dpa

Der erhoffte Kauf eines Innenverteidigers hat dagegen nicht geklappt. Weder ein Transfer von Timm Klose (Norwich City) noch von Papy Djilobodji (AFC Sunderland) ließ sich am letzten Tag der Transferperiode realisieren,

„Florent Muslija ist ein hochveranlagter junger Spieler, der letztes Jahr viel Erfahrung im Profibereich gesammelt und mit starken Leistungen überzeugt hat“, sagte 96-Manager Horst Heldt. „Er ist schnell, wendig und technisch sehr versiert. Wir beobachten ihn schon seit dem vergangenen Winter.“

Muslija selbst ist „überglücklich“ über seinen Wechsel von der Dritten in die Erste Liga. „Der Wechsel zu Hannover 96 ist für mich ein großer nächster Schritt. Nicht nur durch das DFB-Pokalspiel weiß ich, dass die Mannschaft viel Qualität besitzt.“ Vor zwei Wochen siegte Hannover mit 6:0 gegen den KSC.

Kurz vor dem Ende der Wechselfrist haben die Niedersachsen zudem noch Abnehmer für drei Dauerreservisten gefunden. Eigengewächs Mike Steven Bähre wird für eine Saison an den FC Barnsley ausgeliehen. Der englische Drittligist wird von dem früheren 96-Coach Daniel Stendel trainiert.

Auch Uffe Bech wechselt zunächst auf Leihbasis bis zum 31. Dezember zum dänischen Club Bröndby IF in seine Heimat. Für die Zeit danach sicherte sich der Verein des deutschen Trainers Alexander Zorniger eine Kaufoption auf den 25 Jahre alten Flügelspieler. Stürmer Babacar Gueye unterschrieb einen Zweijahresvertrag beim SC Paderborn aus der 2. Bundesliga. Das gaben beide Vereine via Twitter bekannt.

Vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund haben die 96er die Vertragsverlängerung von Stürmer Niclas Füllkrug bekanntgegeben. Der 25 Jahre alte Hannoveraner verlängerte demnach seinen Kontrakt bis 2022 und dürfte damit zum Top-Verdiener bei den Niedersachsen aufsteigen. „Hannover ist meine Heimat. Jeder weiß, dass ich diese Stadt liebe und ich mich auch in unserer Mannschaft und im Verein zuhause fühle“, wurde Füllkrug zitiert.

Nach seinen 14 Toren in der Vorsaison war der Angreifer im Sommer begehrt. Vor allem Borussia Mönchengladbach wollte Füllkrug verpflichten, 96 lehnte eine Offerte in Höhe von knapp 20 Millionen Euro indes ab. Seitdem war sowohl vom Club als auch vom Spieler erklärt worden, dass der Vertrag verlängert werden solle. Füllkrugs bisheriger Vertrag war noch bis 2020 gültig gewesen.

Mitteilung von Bröndby IF

Tweet von Hannover 96

Mitteilung zur Muslija-Verpflichtung