ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Gießmannsdorf gewinnt Turnier

Weinböhla. Die B-Juniorinnen der SG Gießmannsdorf haben den sportlichen Jahresauftakt 2016 erfolgreich absolviert und das Hallenturnier der SpG Cossebaude/Weinböhla im sächsischen Weinböhla gewonnen. Gegen fünf andere Mannschaften aus dem Nachbarbundesland Sachsen wurde im Modus jeder gegen jeden bei je zwölf Minuten Spielzeit der Sieger ermittelt. fsu1

Im ersten Spiel musste die SGG gleich gegen den Gastgeber antreten und war trotz der frühen Uhrzeit und den zurückliegenden Feiertagen von Beginn an hellwach. Das Spiel wurde dominiert und am Ende mit 2:0 gewonnen. Die Tore erzielten Lea Galuschka und Isabell Brockt. Die zweite Begegnung gegen den Heidenauer SV wurde unglücklich mit 0:1 verloren. Anschließend ging es für die SG Gießmannsdorf schon um alles. Im vorentscheidenden Spiel gegen die bis dahin ungeschlagene Mannschaft des SV Johannstadt 90 fand die SGG wieder durch Treffer von Isabell Brockt und Lea Galuschka in die Erfolgsspur zurück. Die beiden ausstehenden Spiele gegen den TSV Spitzkunnersdorf und den Radebeuler BC 08 endeten jeweils mit 1:0-Siegen für Gießmannsdorf. Die Tore erzielten Jessica Rinka und erneut Isabell Brockt. Da sich Heidenau und Johannstadt mit einem 0:0-Unentschieden die Punkte teilten, stand am Ende die SG Gießmannsdorf mit 12 Zählern als Turniersieger fest. Zweiter wurden die Mädchen des Heidenauer SV vor dem SV Johannstadt 90. Isabell Brockt wurde zudem in das All-Star-Team gewählt.