ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 21:42 Uhr

Regionalliga
Energie Cottbus holt Meistertitel

Luckenwalde. Der ehemalige Fußball-Bundesligist Energie Cottbus steht fünf Spiele vor Saisonende vorzeitig als Meister in der Regionalliga Nordost fest. Nach dem 2:0 (1:0)-Erfolg bei Schlusslicht FSV 63 Luckenwalde sind die Lausitzer als erster Viertligist für das Aufstiegs-Play-off zur 3. Liga qualifiziert.

Dort trifft Cottbus am 24. und 27. Mai auf den Meister der Regionalliga Nord. Der Hamburger SV II, SC Weiche Flensburg 08, VfL Wolfsburg II und der VfB Lübeck kämpfen noch um den Titel. Cottbus hat im Rückspiel Heimrecht.

(sid)