ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 23:06 Uhr

2:2 gegen Guingamp
Cavani verhindert erste Heimniederlage von PSG

PSG-Angreifer Edinson Cavani erzielte beide Treffer beim 2:2 gegen Guingamp.
PSG-Angreifer Edinson Cavani erzielte beide Treffer beim 2:2 gegen Guingamp. FOTO: rtr, sw
Paris. Paris Saint-Germain ist zwei Wochen nach dem Titelgewinn nur knapp an einer Heimniederlage vorbeigeschrammt. Mit Julian Draxler in der Startelf kam die Mannschaft des scheidenden Trainers Unai Emery nicht über ein 2:2 (0:1) gegen Guingamp hinaus.

Paris Saint-Germain ist zwei Wochen nach dem Titelgewinn nur knapp an einer Heimniederlage vorbeigeschrammt. Mit Julian Draxler in der Startelf kam die Mannschaft des scheidenden Trainers Unai Emery nicht über ein 2:2 (0:1) gegen Guingamp hinaus.

Ludovic Blas (45.) und Jimmy Briand (68.) hatten die Gäste in Führung gebracht, Edinson Cavani glich mit einem Doppelschlag binnen sieben Minuten aus (75./Foulelfmeter, 82.). Ihre bisherigen 17 Heimspiele hatte die Mannschaft von Weltmeister Julian Draxler, der nach 50 Minuten ausgewechselt wurde, in dieser Saison alle gewonnen.

Mit seinem Doppelpack erzielte Cavani seine Tore 114 und 115 für PSG und avancierte damit zum alleinigen Rekordtorschützen des Klubs in der Ligue 1. Die bisherige Bestmarke hatte er zusammen mit Zlatan Ibrahimovic (113) inne.

(dpa)