| 02:48 Uhr

DJK macht das halbe Dutzend voll

Kreisliga, Frauen. Mit einem deutlichen und in der Höhe völlig unerwarteten Sieg haben die Frauen von der DJK Finsterwalde ein Ausrufezeichen im Kampf um den Meistertitel gesetzt. mkl

Angetrieben von den beiden Offensivspielerinnen Lisa Wöffler und Nancy Margraf wurde Brieske im zweiten Durchgang deutlich in die Schranken gewiesen.

Den vorübergehenden Führungstreffer für Brieske erzielte Kathleen Bonk bereits in der 16. Minute. Im zweiten Durchgang mussten beide Mannschaften dem zuvor hohen Tempo Tribut zollen. Die Kraftfrage beantwortete die DJK mit vier Toren in zehn Minuten. Die Kombination Margraf/Wöffler funktionierte beim 2:1 und 3:1 sehr gut. Die Einladung der sich nun aufgebenden Briesker Damen nutzte Lisa Wöffler zum 4:1. Mit der vierten Vorlage von Nancy Margraf, dieses Mal auf Kim Biskupski, kam Finsterwalde zum 5:1. In der Schlussminute pfiff der Schiedsrichter Hand-Neunmeter für die DJK, den Lisa Wöffler mit Saisontor 19 sicher verwandelte. Gästetrainer Thomas Henz war nach dem Spiel bedient.