ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:52 Uhr

Medienrechte vergeben
DFB-Pokal ab 2019 erstmals auch bei Sport1

Meinung | Frankfurt/Main. Die Spiele des DFB-Pokals der Männer werden ab der Saison 2019/2020 nicht mehr nur in der ARD und beim Bezahlsender Sky, sondern auch bei Sport1 zu sehen sein.

Die Spiele des DFB-Pokals der Männer werden ab der Saison 2019/2020 nicht mehr nur in der ARD und beim Bezahlsender Sky, sondern auch bei Sport1 zu sehen sein.

Während Sky weiterhin alle 63 Partien zeigt, werden in der ARD neun Free-TV-Livespiele und bei Sport1 vier Pokalpartien zu sehen sein - im Gegensatz zur ARD allerdings nur jeweils ein Spiel der Runden bis zum Viertelfinale.

Das Erste überträgt in der ersten und zweiten Runde jeweils ein Spiel, von der dritte Runde bis zum Halbfinale jeweils zwei Spiele und das Finale. Außerdem wird der DFB-Pokal der Frauen in der ARD zu sehen sein. Die Möglichkeit zur Nachverwertung aller Spiele auf digitalen Plattformen sicherten sich Sky, Sport1 und die Axel Springer SE. Die Rechte gelten bis einschließlich der Saison 2021/22.

"Der DFB-Pokal ist der Premiumwettbewerb unseres Verbandes und ein erfolgreiches Beispiel für das Miteinander von Profis und Amateuren im deutschen Fußball", sagte DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius: "Es ist uns mit diesen Vertragsabschlüssen gelungen, erneut eine signifikante Steigerung der Gesamtlizenzsumme zu generieren." Diese solle "auch durch die Antrittsgelder an die Profivereine und die Amateurklubs zurückfließen". Über die Verteilung werde voraussichtlich im ersten Halbjahr 2019 entscheiden.

(sid)