| 10:48 Uhr

2. Liga
Darmstadt 98 baut weiter um: Auch Chefscout und Stürmer weg

Baut beim SV Darmstadt 98 fleißig um: Der neue und alte Trainer Dirk Schuster. Foto: Christina Geiger
Baut beim SV Darmstadt 98 fleißig um: Der neue und alte Trainer Dirk Schuster. Foto: Christina Geiger FOTO: Frank Rumpenhorst
Darmstadt/San Pedro del Pinatar. Der SV Darmstadt 98 stellt sich im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga weiter neu auf. dpa

Nach der Rückkehr von Trainer Dirk Schuster und der Vertragsauflösung mit Hamit Altintop reisten am Samstag auch der bisherige Chefscout und Kaderplaner Alexander Klitzpera sowie Stürmer Jamie Maclaren nicht mit in das Trainingslager der „Lilien“ in San Pedro del Pinatar.

Die Trennung von Klitzpera gab der Verein auf seiner Internetseite bekannt. Der 40 Jahre alte Ex-Profi war erst im Januar 2017 zur Unterstützung des damaligen Trainers Torsten Frings engagiert worden. Der Australier Maclaren steht nur ein halbes Jahr nach seiner Verpflichtung vor einem Wechsel zum schottischen Premier-League-Club Hibernian Edinburgh. Das berichteten der „Kicker“ und die „Bild“-Zeitung. Der Verein selbst bestätigte am Wochenende zunächst nur, dass sich der 24 Jahre alte Angreifer „mit einem Club in finalen Verhandlungen über eine Leihe“ befinde.

Der Tabellen-16. der 2. Bundesliga bereitet sich in Spanien genau eine Woche auf die letzten 16 Saisonspiele vor. Mit dabei sind auch die beiden Winter-Neuzugänge Romain Bregerie und Joevin Jones.

Tweet zur Trennung von Klitzpera

Tweet zum bevorstehenden Wechsel von Maclaren

Homepage von Darmstadt 98