| 13:56 Uhr

Blau-Gelb kassiert erste Niederlage

Kreisliga Nord. Glück im Unglück für Blau-Gelb Sonnewalde. Trotzdem bleibt der SV mit vier Punkten Vorsprung Tabellenführer, da die TSG Lübbenau ihr Auswärtsderby gegen Ragow ebenfalls mit 2:3 verlor. tsl1

Blau-Gelb bemühte sich zwar, das Spiel zu kontrollieren, aber Torgefahr wollte nicht entstehen. Der Staffeldritte aus Missen unterband immer wieder das Aufbauspiel der Sonnewalder. Erst nach 35 Minuten musste der TSV-Keeper erstmals eingreifen. Das sagt einiges über die Torgefahr des Tabellenführers aus.

Nach der torlosen ersten Hälfte schufen Missens Goalgetter Jerome Handt (47., 89.) und Benjamin Eckner (90.) die Voraussetzung für das überraschende Ergebnis, ehe Alexander Größ in der Nachspielzeit nur noch das Ehrentor für Blau-Gelb erzielte.