ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:48 Uhr

"Earth Day"
Schweinsteiger und Ibrahimovic spielen in Trikots aus Plastikmüll

New York . Bastian Schweinsteiger, Zlatan Ibrahimovic und Co. laufen am Wochenende in der Major League Soccer (MLS) in Trikots aus Plastikmüll auf. Anlass ist der "Earth Day" am Sonntag, an dem die Wertschätzung für die Umwelt gestärkt werden soll.

Bastian Schweinsteiger, Zlatan Ibrahimovic und Co. laufen am Wochenende in der Major League Soccer (MLS) in Trikots aus Plastikmüll auf. Anlass ist der "Earth Day" am Sonntag, an dem die Wertschätzung für die Umwelt gestärkt werden soll.

Die Garne und Fasern der Trikots aller 22 MLS-Teams werden daher aus recycelten Plastikabfällen bestehen, die an den Küsten der Malediven gesammelt wurden, bevor sie ins Meer gelangen konnten.

Da in der Produktion auf Farbstoffe verzichtet wurde, spielen alle Teams in schwarzen oder weißen Trikots. "Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit der MLS und Parley weiter kreative Lösungen zu finden, um die Ozeane zu schützen", sagte Ernesto Bruce vom Sportartikelhersteller adidas, der die Aktion gemeinsam mit der Non-Profit-Organisation Parley initiierte.

Erst im März hatte sich die deutsche Nationalmannschaft vor dem Testspiel gegen Spanien (1:1) ebenfalls in einem Dress aus recycelten Meeresabfällen aufgewärmt. Im November 2016 war auch der deutsche Rekordmeister Bayern München im Bundesliga-Spiel gegen 1899 Hoffenheim (1:1) in Trikots aus Ozeanmüll aufgelaufen.

(sid)