ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:15 Uhr

Atletico Madrid
Trainer Simeone im Europa-League-Finale gesperrt

Diego Simeone feiert den Einzug ins Finale auf der Tribüne.
Diego Simeone feiert den Einzug ins Finale auf der Tribüne. FOTO: rtr, saw
Nyon. Trainer Diego Simeone von Atlético Madrid muss auch im Europa-League-Finale gegen Olympique Marseille auf der Tribüne Platz nehmen. Die Disziplinarkommission der Europäischen Fußball-Union (Uefa) sperrte den Argentinier wegen seines Ausrasters im Halbfinal-Hinspiel beim FC Arsenal für vier Europacup-Partien.

Ein Spiel seiner Sperre hat Simeone beim Rückspiel bereits abgesessen. Das Endspiel gegen OM findet am 16. Mai in Lyon statt. Außerdem muss Atlético 10 000 Euro Strafe zahlen, da Fans im Heimspiel gegen Arsenal Gegenstände auf das Spielfeld geworfen hatten.

(dpa)