| 02:44 Uhr

A- und B-Jugend kämpft um die Krone

Finsterwalde. Jetzt sind auch die ältesten Nachwuchskicker Südbrandenburgs dran: Am Sonntag finden in der Tuchmacherhalle in Finsterwalde die Endrunden der Hallenkreismeisterschaften für A- und B-Junioren statt. Sechs qualifizierte B-Jugend-Teams bestreiten ab 9 Uhr den Auftakt. mkl1

Der Nachwuchs von Brieske/Senftenberg geht als Mannschaft aus der Landesklasse Süd als Favorit in das Rennen und möchte mit einem Hallenerfolg in die Rückrundenvorbereitung starten. Aus dem Altkreis Elbe-Elster sind mit dem VfB Hohenleipisch und dem FC Bad Liebenwerda zwei starke Mannschaften am Start, die ebenfalls um den Titel mitspielen wollen. Gleich zwei Teams von Rot-Weiß Luckau haben ein Ticket für die Endrunde gelöst und werden ebenso für Spannung sorgen. Mit Grün-Weiß Lübben komplettiert eine dritte Mannschaft aus dem Spreewald das Turnier.

Ab 13 Uhr schließen die A-Junioren die Endrunden des Fußballkreises ab. Auch hier gibt es mit der SpG TSG Lübben/Rot-Weiß Luckau einen klaren Favoriten. Die weiteren Mannschaften aus allen drei Altkreisen werden aber versuchen, den Favoriten zu ärgern. Auch die SpG Schipkau/Senftenberger FC hat großes Potenzial. Neben Lok Calau ist auch die SG SpVgg Finsterwalde/Sonnewalde als Geheimfavorit am Start. Der SV 1885 Golßen und auch Eintracht Lauchhammer haben Außenseiterchancen, sind aber beim Futsal nicht ohne Chance.

FuPa Brandenburg ist mit einem Live-Ticker vor Ort.