| 11:09 Uhr

Wort zum Spieltag
Wollitz statuiert ein Exempel

Jan Lehmann
Jan Lehmann FOTO: M. Behnke / DC

Macht Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz ein unnötiges Fass auf, wenn er so offen über die Abmeldung von Streli Mamba spricht und damit Spekulationen Tür und Tor öffnet? Nein. Vielmehr statuiert der Trainer ein Exempel und signalisiert: Er ist zwar ein Coach, der den Spielern durchaus Freiheiten gibt, aber er will ihnen auch hundertprozentig vertrauen können. Das ist speziell in dieser vermaledeiten Regionalliga wichtig. Es wäre schließlich fatal, wenn einer der Profis in den möglichen Relegationsspielen gar kein Interesse daran hätte, dass Energie aufsteigt, weil sich das negativ auf seine persönlichen Ambitionen auswirken würde. Deshalb versucht Wollitz, alle Unwägbarkeiten zu klären – die Vertragsgespräche mit den Spielern laufen schon. Und mit seiner schonungslosen Offenheit im Fall Mamba erhöht Wollitz den Druck auf die Profis, die spätestens jetzt wissen: verhandlungstaktisches Geplänkel wird es mit diesem Coach nicht geben.