| 02:39 Uhr

Regionalliga Nordost
SV Babelsberg ist Remis-König der Regionalliga

Leistungsstärke: Der SV Babelsberg hat in der Sommerpause zahlreiche Leistungsträger abgegeben. Coach Almedin Civa musste eine neue, junge Mannschaft formen.

Sie liegt immerhin im oberen Mittelfeld der Tabelle und holte mehrmals einen Rückstand auf. Im Achtelfinale des Landespokals kam Babelsberg beim Oberligisten Brandenburger SC Süd trotz 0:2-Rückstandes noch zu einem 4:2-Sieg.

Topspieler: Andis Shala (28) ist im Angriff gesetzt. Seine beiden Liga-Treffer hat der Torjäger allerdings am Saisonanfang erzielt. Zuletzt gelang ihm im Landespokal ein Dreierpack. Manuel Hoffmann (24) hat bereits drei Mal getroffen. Sein Fallrückzieher gegen Neugersdorf ist bei der ARD für die Wahl zum "Tor des Monats" nominiert.

Ex-Cottbuser: Marvin Gladrow (27) ist im Tor eine feste Größe. Abwehrmann Tim Steuk (20) und Stürmer Nader El-Jindaoui (20) kommen auch aus dem FCE-Nachwuchs.

Besonderheit: Die Filmstädter sind die Remis-Könige der Liga. Dem Gesetz der Serie nach müsste das Spiel in Cottbus mit einem 1:1-Remis enden. Die zurückliegenden drei Liga-Partien des SVB endeten jeweils mit diesem Ergebnis.