ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:08 Uhr

Sukuta-Pasu löst Möhrle als Energie-Kapitän ab

Trainer Vasile Miriuta macht Richard Sukuta-Pasu zum neuen Kapitän.
Trainer Vasile Miriuta macht Richard Sukuta-Pasu zum neuen Kapitän. FOTO: osnapix
Cottbus. Neben einem neuen Teammanager hat Energie Cottbus auch einen neuen Kapitän. Stürmer Richard Sukuta-Pasu löst Abwehrspieler Uwe Möhrle ab, der dieses Amt seit 2012 inne hatte.

Diese Entscheidung traf Trainer Vasile Miriuta am Dienstag nach Rücksprache mit dem bisherigen Spielführer Möhrle.

Miriuta will damit dem Team einen weiteren Impuls im Kampf um den Klassenerhalt in der 3. Liga geben. Am Dienstag hatte sich Energie außerdem von Sportdirektor Roland Benschneider getrennt und den bisherigen Marketingleiter Ralf Lempke zum Teammanager berufen.

Der neue Kapitän Richard Sukuta-Pasu erfährt damit eine zusätzliche Wertschätzung. Der 25-jährige Stürmer war erst im August 2015 zum FC Energie gewechselt. Mit der Abberufung von Möhrle geht dagegen eine Kapitäns-Ära zu Ende. Er hatte vor vier Jahren das Amt von Marc-Andre Kruska übernommen.

Trainer Vasile Miriuta: "Diese Maßnahme war keine Entscheidung gegen Uwe Möhrle, sondern für die Mannschaft. Im Idealfall hilft ihm das sogar, weil viel, zu viel an ihm festgemacht und von ihm erwartet wird. Uwe hat seine Art, die Truppe zu führen. Das wird und soll er weiterhin tun, dazu geht er mit Leistung und Einstellung voran. Uns ging es vielmehr darum, auch andere in die Verantwortung zu nehmen. Richard Sukuta-Pasu genießt hohes Ansehen im Team und ist ein anderer Typ als Uwe, auch mit anderer Ansprache an die Mitspieler. Gemeinsam mit Torsten Mattuschka soll er die Mannschaft mitreißen."