ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:48 Uhr

Fussball
FCE-Spielabsage auf der Autobahn

Marcelo (l.) und der FCE müssen an diesem Wochenende zuschauen.
Marcelo (l.) und der FCE müssen an diesem Wochenende zuschauen. FOTO: Steffen Beyer
Berlin. Das Spiel von Energie Cottbus bei der VSG Altglienicke wurde kurzfristig abgesagt, weil der Rasen im Berliner Jahnsportpark aufgrund des Dauerregens nicht bespielbar ist. Der FCE wird von der kurzfristigen Absage kalt erwischt. Von Frank Noack

Schade, schade! Das Duell von Regionalliga-Tabellenführer Energie Cottbus gegen die VSG Altglienicke mit Torsten Mattuschka und Boubacar Sanogo fällt aus. Wegen des Dauerregens ist der Rasen im Berliner Jahnsportpark nicht bespielbar. Die Partie sollte am Samstag um 13.30 Uhr angepfiffen werden Der Nordostdeutsche Fußball-Verband (NOFV) teilte beiden Vereinen die Absage am Vormittag mit. Die Stadt Berlin hatte zuvor den Rasen im Jahnsportpark gesperrt. Ein Ersatztermin für das Spiel steht noch nicht fest.

„Diese Absage ist sehr schade. Aber es ist halt ein städtisches Stadion, in dem viele Mannschaften spielen“, sagte FCE-Trainer Claus-Dieter Wollitz der RUNDSCHAU am Samstagmittag.

Der FC Energie und seine Fans wurden durch die Absage kalt erwischt. Viele Anhänger waren schon unterwegs. Die Mannschaft war ebenfalls bereits auf dem Weg nach Berlin. Auf der Autobahn in Höhe des Dreiecks Spreewald erreichte die Absage durch den NOFV das Team. Der Mannschaftsbus kehrte daraufhin um und fuhr nach Cottbus zurück. Wollitz kündigte ein „intensives Training“ für die Spieler an. Am Sonntag hat das Team frei. Anfang der Woche steht dann ein Laktattest auf dem Programm.

Abgesagt wurde auch die Partie zwischen Viktoria Berlin und Budissa Bautzen. Im benachbarten Potsdam soll jedoch gespielt werden. Dort treffen ab 13.30 Uhr der SV Babelsberg und der BFC Dynamo aufeinander.

Für Energie ist es bereits die zweite Spielabsage, obwohl der Winter noch gar nicht begonnen hat. Die ursprünglich für den 16. oder 17. Dezember vor­gesehene Partie bei Chemie Leipzig findet erst am 28. Januar statt.