| 17:09 Uhr

So wird man in dieser Liga Meister

Wer gedacht hat, dass der FCE ohne Punktverlust durch die Regionalliga-Rückrunde spazieren würde, der glaubt vermutlich auch ganz fest daran, dass man in Bälde aus den Elementarteilchen Neutrinos viel Energie und somit auch viele Millionen Dollar saugen kann. Aber lassen wir dieses Thema.

Zurück auf den Fußballplatz, dort hat der FCE noch alle Chancen. Die Kunst in dieser komplizierten Regionalliga ist es, alle Spiele gegen die vermeintlich schwächeren Teams seriös zu absolvieren und bestenfalls zu gewinnen. Meine Prognose: Meister wird nicht das Team, das die meisten Topspiele gewinnt, sondern jenes, das sich weniger Stolperer gegen die Kleinen leistet. Da hat Energie bisher nur die bittere Niederlage in Schönberg zu verschmerzen, Jena hat aber auch schon zu Hause gegen Meuselwitz verloren. Von daher ist also eigentlich gar nicht so viel passiert. Wobei es aus Cottbuser Sicht natürlich ganz nett wäre, wenn Carl Zeiss am Sonntag im Topspiel beim Berliner AK nicht alle drei Punkte holen würde. Aber viel wichtiger ist es, dass der FCE gegen Auerbach stolperfrei bleibt.