| 02:39 Uhr

Sauna-Ergüsse

Prima, dachte sich der Fußballgott. "Die Saison ist prickelnder als gedacht, selbst die Bayern verlieren. " Dann entdeckte er den weißen Fleck auf der Landkarte: Sieben Spiele, sieben Siege – Energie Cottbus.

Der Herr über die Fußball-Gerechtigkeit grübelte, wie er die Liga anfeuern könnte. Hilfe bekam er von seiner Saunarunde. Da saß neben Bacchus (Wein) und Petrus (Wetter) auch Savitar vorm Ofen. Ein hinduistischer Gott der Geschwindigkeit - und großer DTM-Fan. Der erklärte, dass den besten Fahrern Zusatzgewichte ins Auto gelegt würden. Weil man Viteritti & Co. aber nur schwer Bleigewichte unterjubeln konnte, erdachte der Fußballgott die Verletzungsmisere. Erst Benjamin Förster. Weil aber Energie ohne den Stürmer das Topspiel gewann, nun auch noch Streli Mamba. Der Angreifer fällt mit leichtem Muskelfaserriss etwa vier Wochen aus. Bevor das weitergeht - Grüße an Savitar und die Saunarunde: Die DTM hat die Zusatzgewichte gerade abgeschafft, weil sie einfach alle blöd fanden. Ähnlich denken wir in der Lausitz auch über Fußballerverletzungen.