ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 09:54 Uhr

Probespieler beim FCE
Kann ein Ex-Erfurter Energie helfen?

 Liridon Vocaj (l.) ist seit dem Abstieg von Rot-Weiß Erfurt ohne Verein.
Liridon Vocaj (l.) ist seit dem Abstieg von Rot-Weiß Erfurt ohne Verein. FOTO: Eibner Pressefoto / Sippel/ Eibner-Pressefoto
Cottbus. Eigentlich sollte es keine Probespieler bei Energie Cottbus geben, nun stellt sich aber doch ein arbeitsloser Profi beim FCE vor. Der einstige Erfurter ist seit dem Sommer ohne Club.

Kann Liridon Vocaj dem FC Energie Cottbus sofort weiterhelfen? Diese Frage wird Trainer Claus-Dieter Wollitz in den kommenden Tagen beantworten müssen. Der 25-jährige Deutsch-Albaner ist beim FCE mit ins Training eingestiegen. Der Mann fürs defensive Mittelfeld ist seit dem Sommer ohne Club. Zuvor hatte er in zwei Spielzeiten 42 Drittliga-Spiele für Rot-Weiß Erfurt bestritten.

Nach dem Abstieg der Thüringer allerdings stand er ohne Vertrag da. Dem Vernehmen nach nahmen die Erfurter wegen einer hartnäckigen Rückenverletztung Abstand von einer weiteren Verpflichtung. Nun hat Berater Karl M. Herzog, der mit dem FC Energie schon über viele Jahre Verbindungen hat, Vocaj für ein Probetraining in der Lausitz angeboten. Dass der FCE zugestimmt hat, kommt etwas überraschend. Zuletzt hatte Trainer Wollitz erklärt, dass er nur nach Spielern suche, die sofort weiterhelfen können.

Mit Verpflichtungen übers Probetraining hat Wollitz in den vergangenen Jahren allerdings gute Erfahrungen gemacht. So wurden Dimitar Rangelov, Lars Bender, Fabian Holthaus, Lasse Schlüter, José-Junior Matuwila oder auch Streli Mamba erst verpflichtet, nachdem sie in Cottbus über längere Zeit mittrainiert hatten.

Laut Verein ist Liridon Vocaj derzeit der einzige Probespieler. Ob der Mittelfeldakteur bereits am Samstag im Testspiel gegen den tschechischen Rekordmeister AC Sparta Prag (14 Uhr/LR-Liveticker) auflaufen wird, sei noch nicht entschieden, hieß es am Freitag.

Lesen Sie außerdem zu diesem Thema:

Fingerzeig für den „Kohlebaron“: Warum Energie Cottbus große Hoffnungen in das Testspiel gegen AC Sparta Prag setzt.