ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:17 Uhr

Fußball
Pokalgegner von Energie Cottbus „dreht durch“

Im Finale setzte sich Energie in Babelsberg durch.
Im Finale setzte sich Energie in Babelsberg durch. FOTO: dpa / Jan Kuppert
Cottbus. Pokalverteidiger Energie Cottbus trifft in der 1. Landespokal-Runde auf Fortuna Glienicke aus der Landesklasse Nord. Insgesamt zwölf Teams aus der Lausitz sind am Start.

In der 1. Runde des Brandenburger Fußball-Landespokal reist Titelverteidiger Energie Cottbus diesmal an den Nordrand von Berlin. Gegner ist das Team von Fortuna Glienicke aus der Landesklasse Nord (Landkreis Oberhavel). Das ergab die Auslosung am Mittwochmittag in Potsdam durch Sänger Alexander Knappe aus Cottbus.

Die Freunde über die Auslosung ist in Glienicke riesengroß. „Jetzt drehe ich durch. Cottbus ist doch der absolute Knaller und die beste Mannschaft, die man im Pokal bekommen kann“, sagt der stellvertretende Vereinsvorsitzende Roland Kerst gegenüber FuPa Brandenburg.

Insgesamt zwölf Teams aus der Lausitz sind in den 32 Paarungen der 1. Pokalrunde am Start. Oberligist VfB Krieschow reist zu FV Erkner. Gespielt wird am 18. August. Lediglich für die Partie von Energie Cottbus in Glienicke muss ein anderer Termin gefunden werden, weil der Drittliga-Aufsteiger am 20. August im DFB-Pokal auf den SC Freiburg trifft.

Der Modus der Ziehung wurde in diesem Jahr leicht geändert. Einen Nord- und einen Südtopf gab es diesmal nicht mehr. Mit im Lostopf der 1. Runde war auch der SV Babelsberg. Nach Angaben des Fußball-Landesverbandes Brandenburg (FLB) ist der vom Sportgericht verhängte Ausschluss vom Wettbewerb aufgrund der Ausschreitungen beim Pokalfinale gegen Energie Cottbus noch nicht rechtskräftig. Babelsberg kann bis zum kommenden Montag in Berufung gehen.

Bei einem tatsächlichen Ausschluss hätte der als Gegner zugeloste Pritzwalker FHV automatisch ein Freilos.

Duelle mit Lausitzer Beteiligung:

Blau-Weiß Vetschau - Ludwigsfelder FC
FV Erkner - VfB Krieschow
1. FC Guben - SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen
Glückauf Brieske/Senftenberg - Union Klosterfelde
VfB Herzberg - Wacker Ströbitz
Einheit Perleberg - Grün-Weiß Lübben
Fortuna Glienicke - Energie Cottbus
SV Döbern - FSV Bernau
TSV Schlieben - Stahl Brandenburg
Dynamo Eisenhüttenstadt - BSV Guben Nord
VfB Hohenleipisch - SV Falkensee-Finkenkrug

FuPa-Liveticker der Auslosung