ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:22 Uhr

Das Wort zum Spieltag
Unterstützung ist besser als Boykott

 Etwa 1000 Anhänger werden Energie nach Zwickau begleiten.
Etwa 1000 Anhänger werden Energie nach Zwickau begleiten. FOTO: imago images / Steffen Beyer / via www.imago-images.de
Cottbus. Für Energie Cottbus ist die Partie in Zwickau das erste und einzige Montagspiel in dieser Saison. Die Fans stehen diesmal besonders im Blickpunkt. Der RUNDSCHAU-Kommentar zur Lage beim FCE. Von Frank Noack

Trainer Claus-Dieter Wollitz hat vor dem Spiel von Energie Cottbus am Montag in Zwickau einen Appell an die Fans: „Bitte keinen Boykott!“

In den vergangenen Wochen und Monaten gab es bei den Montagabend-Spielen immer wieder einen Stimmungsboykott der Anhänger – von der Bundesliga bis zur 3. Liga. Die Fans machen damit deutlich, was sie von diesen Montagspielen halten: nämlich gar nichts! Weil viele von ihnen am Dienstagfrüh wieder zur Arbeit müssen und deshalb diese Spiele nicht besuchen können.

Die Bundesliga und die 2. Liga haben sich inzwischen darauf verständigt, dass es ab 2021/22 keine Montagspiele mehr geben wird. Nur die 3. Liga hält daran fest.

Fakt ist: So sehr dieser Boykott aus Fan-Sicht nachvollziehbar ist – für Energie Cottbus ist eine laut­starke Unterstützung diesmal wichtiger als Protest. Denn es geht um den Klassenerhalt. Also darum, dass der FCE weiter in der 3. Liga spielt – notfalls eben am Montagabend.

 Frank Noack
Frank Noack FOTO: LR / Sebastian Schubert