| 18:15 Uhr

Mamba: "Schön, dass ich begehrt bin"

Gegen Meuselwitz kam Streli Mamba nur selten zum Zuge.
Gegen Meuselwitz kam Streli Mamba nur selten zum Zuge. FOTO: Beyer/sby9
Cottbus. Im Spiel gegen Meuselwitz war FCE-Angreifer Streli Mamba nur selten zu sehen, er konnte nie richtig Tempo aufnehmen. Der Stürmer schnaufte danach: "Dass es so schwierig wird, haben wir uns nicht gedacht. Jan Lehmann

Aber Hauptsache, wir haben gewonnen."

Der Angreifer kennt die Gerüchte um einen möglichen Wechsel kurz vor Ende der Transferperiode. Auf Nachfrage erklärte der 23-Jährige: "Das sind Dinge, mit denen ich mich nicht befasse. Es ist schön, dass ich begehrt bin, aber ich habe einen Vertrag bis 2018. Wir werden sehen, was bis Donnerstag passiert. Aber ich denke, dass da nix passieren wird." Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz hatte zuvor schon betont: "Damit wir einen Spieler abgeben, müssten schon Unsummen geboten werden." Gegenüber dem RBB erklärte er zu einem möglichen Mamba-Wechsel: "Wenn es so kommt, werden wir einen mindestens adäquaten Ersatz präsentieren."