ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:15 Uhr

Wort zum Spiel
Das Trauma gegen den Dorfclub

Jan Lehmann
Jan Lehmann FOTO: LR / Sebastian Schubert
Cottbus. Energie Cottbus empfängt am Samstag die SG Sonnenhof Großaspach. RUNDSCHAU-Reporter Jan Lehmann warnt in seinem Kommentar davor, den Gegner mit dem putzigen Namen zu unterschätzen. Von Jan Lehmann

Ganz ehrlich, dieses Spiel hatte ich komplett verdrängt. Dabei war das letzte Aufeinandertreffen mit der SG Sonnenhof Großaspach für Energie Cottbus eine ziemlich traumatische Angelegenheit: 0:5 – und das ausgerechnet beim ersten Spiel nach der Rückkehr von Claus-Dieter Wollitz auf die Cottbuser Trainerbank. Der Coach sagt rückblickend: „Die Mannschaft hat sich damals selbst disqualifiziert.“

Nein, in den Köpfen der aktuellen Mannschaft dürfte dieses 0:5 keine Rolle spielen. Kaum einer der heutigen FCE-Profis war damals schon dabei. Doch für die Energie-Fans könnte die Erinnerung an jenes Spiel bei der Bewertung der Leistung ihrer Lieblinge am Samstag durchaus hilfreich sein. Denn obwohl der Gegner damit kokettiert, ein „Dorfclub“ zu sein, sollte man ihn nicht unterschätzen. Der Fakt, dass Energie überhaupt erst nur einmal gegen das Team vom Sonnenhof gewonnen hat, kann man schlichtweg nicht verdrängen.