ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

FC Rocky

Solche Szenen kennt man aus den Rocky-Filmen: Kollege Stallone liegt vermöbelt in der Ringecke. Sein Kontrahent lässt sich bereits vom Publikum feiern. Euer Erich Bollermann/ebo9

Doch noch hat der Schlussgong nicht geläutet. Mit eisernem Willen rafft sich Rocky zur allerletzten Runde auf - und haut den Gegner einfach um. Genau so lief es am Sonntag für die Cottbuser Kicker. Wenn wir ehrlich sind, dann hatte uns Bielefeld mit dem späten Ausgleich schon jeden Zahn gezogen. Für ein paar Minuten breitete die dritte Liga wieder eklig grinsend ihre Arme aus.

Aber Marco Stiepermann wollte vor dem Abpfiff unbedingt noch einen Ball aufs Bielefelder Tor bringen. Und dann ging die Arminia zu Boden. Energie spielte in den letzten zwei Partien keinen sonderlich überzeugenden Fußball. Manchmal hatte Böhmes Hintermannschaft auch einfach mehr Glück als Verstand. Trotzdem teilten die Kerle immer mindestens ein Ding mehr aus als sie einsteckten. Und nur darauf kommt es jetzt an.

Waltraud fragte mich gestern, ob wir uns für die verbleibenden acht Spiele nicht vorsorglich ein Sauerstoffzelt im Garten aufstellen wollen. Mir persönlich geht es da eher wie einem Säugling, dem gerade das Lätzchen umgebunden wurde: Nie war der Hunger größer als jetzt gegen 1860 München!