| 02:39 Uhr

FC Energie startet mit guter Laune

Maximilian Zimmer
Maximilian Zimmer FOTO: Michael Helbig
Cottbus. Bestens gelaunt absolvierten die Profis des FC Energie Cottbus am Mittwoch die erste schweißtreibene Einheit nach der Sommerpause.

Beim obligatorischen Laktattest waren mit Maximilian Zimmer, Andrej Startsev, Felix Geisler und Max Grundmann auch die vier neuen Akteure im Kader von Trainer Claus-Dieter Wollitz bei der Untersuchung in der Cottbuser Leichtathletikhalle im Einsatz.

Beim Laktattest wird nach unterschiedlichen Laufintervallen die Milchsäure im Blut gemessen. Sie ist Ausdruck für die Ermüdung des Muskels und sagt damit etwas über die Fitness des Sportlers aus.

Für die FCE-Profis gehen in den kommenden Tagen die sportärztlichen Untersuchungen weiter, ehe Trainer Wollitz am Samstag um 11 Uhr zur ersten gemeinsamen Trainingseinheit bittet.