ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 22:13 Uhr

Fußball
Energie muss in Aufstiegsspielen gegen Weiche ran

FOTO: LR
Garbsen. (jal) Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz war am Mittwochabend live vor Ort, als in der Regionalliga Nord die Entscheidung um den Meistertitel fiel. Im Nachholspiel zwischen dem TSV Havelse und dem SC Weiche Flensburg reichte den Flensburgern schließlich ein 1:1-Remis, um sich mit einem Punkt Vorsprung auf den HSV II den Titel zu sichern und die Aufstiegsspiele gegen den FC Energie als Meister der Regionalliga Nordost zu erreichen.

Wollitz und seine beiden Co-Trainer Frank Eulberg und Sebastian Abt beobachten seit einigen Wochen die potenziellen Gegner. Der Trainer betonte: „Wir sind gut vorbereitet. Aber wir müssen uns in jedem Spiel den Sieg immer wieder neu erarbeiten.“

Für die beiden entscheidenden Partien des FCE gegen Weiche stehen die Anstoßzeiten fest. Das Hinspiel beim Nord-Meister am Donnerstag, 24. Mai, wird um 19 Uhr angepfiffen. Das Rückspiel am Sonntag, 27. Mai, im Cottbuser Stadion der Freundschaft beginnt um 14 Uhr.