| 19:11 Uhr

Fußball-Regionalliga
Energie leiht Alexander Siebeck aus Karlsruhe aus

Cheftrainer Claus-Dieter (Pele) Wollitz freut sich über den vierten Neuzugang des Winters.
Cheftrainer Claus-Dieter (Pele) Wollitz freut sich über den vierten Neuzugang des Winters. FOTO: Steffen Beyer
Cottbus. Energie Cottbus hat einen weiteren Neuzugang verpflichtet. Mittelfeldspieler Alexander Siebeck kommt vom Drittligisten Karlsruher SC.

Wie der Verein am Abend verkündete, kommt der Mittelfeldspieler per Ausleihe bis zum Saisonende aus. Darauf einigten sich der Spieler und beide Vereine am Dienstagabend.

„Alexander Siebeck ist ein talentierter und sehr interessanter Spieler, ist im Offensivbereich sehr flexibel und kann auch defensiv eingesetzt werden“, sagt Trainer Claus-Dieter WollitzBereits nach dem Rückzug der zweiten Mannschaft von RB Leipzig in der vergangenen Saison habe man den Spieler im Blick gehabt. „Mit dem Engagement beim Drittligisten in Karlsruhe war eine Verpflichtung für uns im Sommer natürlich nicht darstellbar. Umso erfreulicher ist es, dass wir ihn nun durch ein Leihgeschäft zu uns holen konnten“, so Wollitz.

Der 24-jährige Mittelfeldspieler wurde in der Jugend des 1. FC Lokomotive Leipzig ausgebildet und wechselte im Sommer 2009 in das Nachwuchsleistungszentrum von RB Leipzig. In der Regionalliga Nordost lief er 66 Mal in der zweiten Mannschaft von RB auf. Beim Karlsruher SC kam Siebeck auf acht Einsätze in Liga 3.

(bob)