ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:35 Uhr

Fussball
Scheidhauer soll der neue Jula werden

Kevin Scheidhauer absolviert derzeit ein Probetraining bei Energie.
Kevin Scheidhauer absolviert derzeit ein Probetraining bei Energie. FOTO: Matthias Koch
Cottbus. Energie Cottbus will in der Winterpause zwei neue Stürmer verpflichten. Ein Kandidat ist Probetrainierer Kevin Scheidhauer, mit dem Trainer Claus-Dieter Wollitz ein ähnlich Erfolgsmodell plant wie damals mit Emil Jula. Von Frank Noack

Ob Probetrainierer Kevin Scheidhauer einen Vertrag in Cottbus erhält, soll sich bis zum Start der Winterpause entscheiden. Der 25-Jährige kämpft nach anderthalbjähriger Verletzungspause um ein Comeback. „Es sieht richtig gut aus, wie er sich auf dem Platz und in der Kabine innerhalb des Teams bewegt“, berichtet Trainer Claus-Dieter Wollitz. Der FCE-Trainer hat jetzt erstmals auch über mögliche Planspiele mit dem beim VfL Wolfsburg ausgebildeten Stürmer gesprochen – und diese Pläne haben ein ziemlich erfolgreiches Vorbild beim FCE. „Ich sehe ihn nicht als alleinigen Stoßstürmer, sondern in einer Position wie damals Emil Jula, auch wenn man das natürlich nicht 1:1 vergleichen kann“, erklärt Wollitz.

In der 2. Liga bildete Jula gemeinsam mit Nils Petersen ein kongeniales Sturm-Duo. Allein in der Hinrunde 2010/11 schossen beide 17 Tore in 17 Partien. Zwei Spielklassen tiefer erwägt Wollitz nun eine Neuauflage dieser Konstellation mit Scheidhauer in der Jula-Rolle. Und Streli Mamba könnte dabei eine Art Nils Petersen spielen. Allerdings ist der Zehn-Tore-Stürmer nach seiner Verletzung noch im Aufbautraining. Eine Rückkehr ins Team bis zur Winterpause ist unwahrscheinlich.

Auch im Training konnte das mögliche Sturmduo Mamba/Scheidhauer bisher noch nicht zusammenspielen. „Das ist schade für Kevin, denn ich hätte gern gesehen, wie er sich in einem Zweiersturm bewegt. Wenn er richtig wird, hat er in jedem Fall jede Menge Wucht“, meint Wollitz. So wie damals Emil Jula.

Energie-Präsident Michael Wahlich hatte sich in dieser Woche in der RUNDSCHAU sehr positiv über eine mögliche Verpflichtung von Kevin Scheidhauer geäußert: „Ich wünsche mir sehr, dass das funktioniert.“

An diesem Samstag spielt Energie bei der VSG Altglienicke. Die Partie im Berliner Jahnsportpark beginnt um 13.30 Uhr (LR-Liveticker).

Nils Petersen und Emil Jula bildeten ein kongeniales Sturmduo.
Nils Petersen und Emil Jula bildeten ein kongeniales Sturmduo. FOTO: Peter Aswendt