ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 07:51 Uhr

Die ultimative Hoffnungsformel für die FCE-Fans
Energie schafft zu 93 Prozent den Klassenerhalt

FOTO: Steffen Beyer
Cottbus. Für alle Fans von Energie Cottbus, die heute voller Zweifel auf den Anpfiff das Abstiegsendspiel bei Eintracht Braunschweig warten, haben wir zum Frühstück etwas ganz Besonderes: Die ultimative Hoffnungsformel für den FCE. Der schafft demnach zu 93 Prozent den Klassenerhalt. Von Jan Lehmann und Steven Wiesner

„Wieso ist in der Lausitz eigentlich das Glas gefühlt immer halbleer?“ – das hatte Energie-Trainer Claus-Dieter Wollitz am Donnerstag bei der Pressekonferenz vor dem Cottbuser Endspiel bei Eintracht Braunschweig gefragt. Seine Antwort: „Ich weiß es nicht!“

Auch der langjährige Energie-Fan Stefan Braack hatte vor dem so entscheidenden Spiel am Samstag (13.30 Uhr/RUNDSCHAU-Liveticker) das Gefühl, dass die Cottbuser zwar über dem Strich in der Drittliga-Tabelle stehen – dennoch mit einem mulmigen Gefühl in Braunschweig antreten.

 RUNDSCHAU-Leser Stefan Braack hat sich die Mühe gemacht, und die Wahrscheinlichkeiten ausgerechnet.
RUNDSCHAU-Leser Stefan Braack hat sich die Mühe gemacht, und die Wahrscheinlichkeiten ausgerechnet. FOTO: LR

Dagegen wollte er nun etwas tun und hat sich hingesetzt und in anderthalb Stunden die Wahrscheinlichkeiten ausgerechnet, weil er die Ausgangs- und Gefühlslage zwischen Opti- und Pessimismus auch nicht so richtig greifen konnte. Sein Ergebnis: Energie Cottbus bleibt zu 93 Prozent in der 3. Liga.

In der RUNDSCHAU-Redaktion haben wir uns intensiv mit der komplizierten Rechnung des Energie-Fans auseinandergesetzt und geben ehrlich zu: Bis ins letzte Detail haben wir das nicht verstanden. Aber wie hat schon einst der Energie-Verteidiger und spätere Sportdirektor Christian Beeck gesagt: „Fußball ist keine Atomphysik.“ Von daher: Wir von der schreibenden Zunft gestehen hiermit unsere mathematischen Schwächen ein und geben dennoch allen Energie-Fans diese Berechnung von Stefan Braack als Hoffnungsformel mit in den Samstag.

Dazu kommt aber auch noch die Warnung des Energie-Anhängers, der am Samstag in Braunschweig persönlich im Stadion sein wird: „Wichtig ist nur: die Rechnung darf bei keinem in dem Kader Nachlässigkeit auslösen!“, schreibt Braack und fordert: „Es heißt kämpfen bis die Wahrscheinlichkeit bei 100 Prozent steht!“

Den RUNDSCHAU-Liveticker zum Spiel gibt es hier: Eintracht Braunschweig - Energie Cottbus