| 13:40 Uhr

Fußball Landespokal
Energie Cottbus gewinnt mit 6:1 in Bernau

Erneut hat Energie in Neongelb gewonnen.
Erneut hat Energie in Neongelb gewonnen. FOTO: Frank Hammerschmidt
Liveblog | Bernau. Energie Cottbus ist im Landespokal seiner Favoritenrolle gerecht geworden. 6:1 hieß es am Ende beim FSV Bernau.

Standesgemäß hat sich der FC Energie Cottbus am Samstag im Landespokal aus der Affäre gezogen. 6:1 hieß es am Ende beim Brandenburgligisten Bernau. Ein frühes Tor von Sturmhoffnung Gabriel Boakye hatte schnell für klare Verhältnisse gesorgt. Zweimal de Freitas Costa und Weidlich sorgten noch vor der Pause für ein 4:0. Trainer Claus-Dieter Wollitz lobte, dass sein Team auch danach nicht den Hunger verloren und weiter auf Angriff gespielt habe. So sorgten Baude und Ziegenbein für weitere Tore in Halbzeit zwei. Der Ehrentreffer für die Gastgeber gelang Heidrich kurz vor Schluss.

Bei Energie durfte Ersatz-Torwart Matti Kamenz ran. Geschont wurden neben Stammkeeper Spahic auch Stein, Karbstein und der später eingewechselte Ziegenbein. Marcel Baude konnte in der zweiten Halbzeit nach überstandener Verletzung sein Comeback auf dem Platz feiern.

Hier gibt’s noch mal den Liveticker zum Nachlesen.

(bob)