ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:56 Uhr

Fussball
FCE bekommt am 7. April Gegner zugelost

Energie führt souverän die Tabelle an.
Energie führt souverän die Tabelle an. FOTO: Steffen Beyer
Cottbus. In gut drei Wochen steht fest, mit wem es Energie Cottbus als Tabellenführer der Fußball-Regionalliga Nordost im entscheidenden Aufstiegsduell zu tun bekommt. Dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) zufolge werden die Paarungen am 7. April ausgelost. Die RUNDSCHAU gibt den Überblick. Von Mirjam Danke und Frank Noack

Die Auslosung: Die Ziehung der Aufstiegsspiele zur 3. Liga erfolgt am Samstag, 7. April, im Rahmen der Drittligapartie zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Karlsruher SC, die live im MDR (Anstoß: 14 Uhr) übertragen wird. Ausgelost wird demnach in der Halbzeitpause.

 
Die Teilnehmer: Ins Rennen um den Aufstieg gehen die Meister der fünf Regionalligen (Nord, Nordost, West, Südwest, Bayern) sowie der Zweitplatzierte aus dem Südwesten. Einen großen Vorsprung hat neben Energie aktuell der 1. FC Saarbrücken in der Südwest-Staffel mit 15 Punkten Abstand zu Platz drei.

Der Erstplatzierte der Südwest-Staffel darf nicht gegen den Vizemeister seiner Staffel spielen. Bei einer solchen Auslosung wird die zuletzt gezogene Mannschaft an die zweite Stelle der nächsten auszulosenden Begegnung gesetzt.

Die Teilnehmer der Regionalliga Südwest werden am 7. April zunächst mit der Bezeichnung „Südwest A“ und „Südwest B“ gezogen. Die genaue Zuordnung erfolgt später in einer separaten Auslosung.

Der Modus: Die Aufstiegsspiele werden in drei Paarungen nach dem Europapokal-Modus mit Hin- und Rückspiel ausgetragen. Bei Punkt- und Torgleichheit nach beiden Partien gibt die Zahl der auswärts geschossenen Tore den Ausschlag. Ist auch diese identisch, entscheidet ein Elfmeterschießen.


Die Termine: Die Hinspiele um den Drittliga-Aufstieg sind für Donnerstag, 24. Mai, vorgesehen, die Rückspiele für Sonntag, 27. Mai. Die genauen Anstoßzeiten legt der DFB noch in Abstimmung mit den übertragenden TV-Sendern fest.

Die Saison in den Regionalligen endet am 12./13. Mai.