ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 10:56 Uhr

Hörtipp
Die RUNDSCHAU im Sportradio

FOTO: LR / Sebastian Schubert
Cottbus. Die RUNDSCHAU-Sportredaktion war zum Gast beim Ostfußball-Podcast „drübergehalten“. Die Sendung rund um den FC Energie, die Fußball-Lausitz und deren Erstliga-Vergangenheit gibt es jetzt Online und als Download. Von Jan Lehmann

Welcher RUNDSCHAU-Reporter wurde von Eduard Geyer einst als „Schmierlappen“ geadelt? Wieso hat der einstige FCE-Trainer Bojan Prasnikar immer „Jens“ zu Nils Petersen gesagt? Wieso sagen die RUNDSCHAU-Reporter nicht „Pele“ zu Claus-Dieter Wollitz und welcher einstige Aufstiegsheld hat heute ein Abschleppunternehmen?

Die beiden RUNDSCHAU-Reporter Frank Noack und Jan Lehmann standen den beiden Moderatoren Tobias Gebler und Kevin Albrecht vom Ostfußball-Podcast „drübergehalten“ Rede und Antwort. Die unterhaltsame Sendung gibt es jetzt online und als Download bei Meinsportradio.de