ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:43 Uhr

DFB-Sportgericht sperrt Rot-Sünder Zeitz für zwei Spiele

Fu?ball 3. Liga 1. Spieltag VfL Osnabr?ck - Energie Cottbus am 26.07.2014 in der osnatel-Arena in Osnabr?ck Manuel Zeitz ( Cottbus ) verl?sst nach einer roten Karte das Spielfeld Foto: Revierfoto
Fu?ball 3. Liga 1. Spieltag VfL Osnabr?ck - Energie Cottbus am 26.07.2014 in der osnatel-Arena in Osnabr?ck Manuel Zeitz ( Cottbus ) verl?sst nach einer roten Karte das Spielfeld Foto: Revierfoto FOTO: Revierfoto (Revierfoto)
Cottbus. Energie Cottbus muss zwei Meisterschaftsspiele ohne Manuel Zeitz auskommen. Der Mittelfeldmann wurde nach der Roten Karte beim Cottbuser 3:1-Sieg in Osnabrück vom Sport gericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Partien gesperrt. noc

Zeitz hatte in der 58. Minute ein taktisches Foul begangen, das vom DFB-Sportgericht als "rohes Spiel" gewertet wurde. Der 23-Jährige fehlt damit auch im Derby gegen Dynamo Dresden am Sonntag sowie im nächsten Auswärtsspiel bei Preußen Münster. "Manuel kann nichts dafür. Er hat sich für die Mannschaft aufgeopfert", kommentierte Mitspieler Marco Holz das Foul von Zeitz.