ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

"Da bekommt man schon Gänsehaut"

Uwe Koschinat (Trainer Fortuna Köln): "Es war etwas Besonderes für uns, hier bei dieser Kulisse Gast sein zu dürfen. Ich kann mich noch an mein erstes Spiel als Köln-Trainer erinnern – da haben wir vor 150 Menschen gespielt. swr1

Von daher möchte ich auch nicht größenwahnsinnig werden, wir haben in Cottbus einen Punkt geholt und das ist in Ordnung."

Sven Michel (Energie Cottbus): "Die erste Halbzeit haben wir uns leider etwas aus der Hand nehmen lassen. Da hat uns einfach der nötige Zug zum Tor gefehlt. In der zweiten Halbzeit haben wir es dann besser gemacht und waren auch mit mehreren Distanzschüssen gefährlich. Unterm Strich war es für mich deswegen ein verdientes Unentschieden."

Fabio Kaufmann (Energie Cottbus): "Schon beim Warmmachen haben wir die Stimmung aufgesaugt. Da bekommt man als Spieler schon Gänsehaut. Leider hat es nicht für drei Punkte gereicht."

Cedric Mimbala (Fortuna Köln): "Es war schon ein komisches Gefühl für mich. Immerhin habe ich hier anderthalb tolle Jahre erlebt. Die Fans, der Verein - das alles werde ich nie vergessen."