| 02:39 Uhr

Buch-Autor Koch: "Mattuschka ist bei allen beliebt"

Buchautor Matthias Koch*
Buchautor Matthias Koch* FOTO: Koch
Matthias Koch, Sie sind der Autor der Mattuschka-Biografie "Kultkicker mit Herz und Plauze". Ganz ehrlich, hat ein Fußballer wie Torsten Mattuschka überhaupt eine Biografie verdient? Die Frage stellt sich tatsächlich, weil er ja auch erst 36 Jahre alt ist und es im Fußball nicht ganz nach oben geschafft hat.

Aber ich glaube, dass Torsten Mattuschka eine besondere Geschichte zu erzählen hat. Einer der von der Sportschule geflogen ist, zwischendurch etwa 100 Kilo gewogen hat und dann innerhalb von 15 Monaten den Sprung aus der 7. Liga bis zu den Profis von Energie Cottbus in der Bundesliga geschafft hat, ist etwas ganz Besonderes. So etwas würde heute nicht mehr funktionieren.

Sie haben mit vielen Wegbegleitern gesprochen - wie war die Resonanz?
In der Regel ist Torsten Mattuschka bei allen beliebt, weil er jeden Menschen auf Augenhöhe behandelt. Und trotz des ganzen Blödsinns, den er so ausgeheckt hat, konnte ihm niemand lange böse sein. Ich glaube, weil er das Herz am richtigen Fleck hat.

Sie sind Sportjournalist und durften sogar die Gehaltsscheine des Fußballprofis einsehen. Sicher nicht alltäglich für Sie, oder?
Das stimmt. Und bis auf den letzten Vertrag bei Union Berlin stehen alle Gehaltszahlen auch im Buch. Torsten hat das so abgesegnet, das ist keineswegs selbstverständlich.

Was darf man am Donnerstag in Merzdorf erwarten?
Ein Highlight ist sicherlich, wenn Torsten die Passagen mit Eduard Geyer vorliest - im besten Sächsisch. Überhaupt kamen die Lausbuben-Geschichten aus seiner Karriere bei den bisherigen Lesungen immer am besten an. Außerdem kamen jedes Mal neue Geschichten dazu, die ich bisher nicht kannte. In seiner alten Heimat Merzdorf gibt es davon bestimmt auch noch einige. ,Tusche' und ich bringen auch Gäste mit. Dieses Mal sind vermutlich Christian Beeck und der ehemalige Nachwuchstrainer Jürgen Meseck mit dabei.

Mit Matthias Koch

sprach Jan Lehmann

* Der Buchautor ist freier Sportjournalist und Fotograf und arbeitet auch für die Lausitzer Rundschau.