| 02:39 Uhr

Aufsteiger Fürstenwalde kämpft um Liga-Erhalt

Leistungsstärke: Für Aufsteiger Union Fürstenwalde geht es in dieser Saison natürlich um den Klassenerhalt. 150 lokale Kleinsponsoren sowie eine Bank und ein Energie-Unternehmen stemmen in Fürstenwalde das Abenteuer Regionalliga. Frank Noack

Derzeit liegt die Mannschaft mit zehn Punkten auf Tabellenplatz 13. Vor der Punktspielpause gab es zu Hause ein 1:1-Remis gegen Hertha BSC II. Für Fürstenwalde, das vom ehemaligen Profi-Torwart Achim Hollerieth trainiert wird, ist es bereits das zweite Gastspiel im Stadion der Freundschaft. Anfang September gab es eine 0:3-Niederlage im Pokal.

Topspieler: Mittelfeldmann Paul Karaszewski war einer der Garanten für den Aufstieg und zählt weiter zu den Leistungs trägern. Er hat drei der acht Tore erzielt und genau wie Torhüter Oliver Birnbaum sowie Jakob Zwerschke noch keine Minute gefehlt.

Ex-Cottbuser: Flügelflitzer Darryl Julian Geurts (22) wurde im Nachwuchs des FC Energie ausgebildet. Nach einer Saison im Cottbuser Reserveteam wechselte er 2014 dann zu Holstein Kiel.

Besonderheit: Oliver Birnbaum ist als Keeper zwar in erster Linie für das Verhindern von Toren zuständig. Er trifft aber auch in der Offensive! Beim jüngsten Remis gegen Hertha BSC II erzielte Birnbaum in der Nachspielzeit den Ausgleich.