ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 09:02 Uhr

Berlin
Eisbären erzwingen siebtes Finalspiel gegen München

Berlin. Die Eisbären Berlin haben das sechste Spiel der Finalserie um die deutsche Eishockey-Meisterschaft gewonnen und den Showdown erzwungen. Die Mannschaft von Trainer Uwe Krupp siegte gegen Titelverteidiger Red Bull München mit 5:3 (1:1, 1:0, 3:2) und glich in der Serie mit maximal sieben Spielen zum 3:3 aus.

Vor rund 14.200 Zuschauern trafen Louis-Marc Aubry (4.), Nicholas Petersen (23.), Jamie MacQueen (41.), Daniel Fischbuch (45.) und Andre Rankel (58.) für die Hausherren. Konrad Abeltshauser (9.), Mads Christensen (57.) und Patrick Hager (59.) waren für die Münchner erfolgreich. Am Donnerstag (19.30 Uhr/Telekom Sport) fällt in München die Entscheidung.

(sid)