ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 08:56 Uhr

Düsseldorf
DEG holt Trainer Harold Kreis zurück

Düsseldorf. Der 59-Jährige arbeitete bereits von 2008 bis 2010 in Düsseldorf.

Der 59-Jährige arbeitete bereits von 2008 bis 2010 in Düsseldorf.

Der achtmalige deutsche Eishockey-Meister Düsseldorfer EG will mit Harold Kreis an der Bande wieder an alte Erfolge anknüpfen. Der Traditionsclub gab am Dienstag die Verpflichtung des ehemaligen deutschen Nationalspielers als neuer Cheftrainer bekannt. "Die DEG ist eben mehr als ein normaler Club und hat auch bei mir in den zwei Jahren zwischen 2008 und 2010 viele positive Spuren hinterlassen", sagte der 59-Jährige, der bei der DEG einen Vertrag über zwei Jahre bis 2020 erhielt. Zuletzt war Kreis vier Jahre erfolgreich als Trainer in der Schweiz beim EV Zug tätig.

Der Club hatte sich nach dem Viertelfinal-Aus in den Schweizer Play-offs erst am Montag von Kreis getrennt. Verantwortlicher Trainer bei der DEG war zuletzt Tobias Abstreiter, der dem neuen Coach zukünftig als Co-Trainer zur Verfügung stehen wird. "Harry brennt auf die Rückkehr nach Düsseldorf und hat in unseren Gesprächen große Lust und Motivation gezeigt, an alter Wirkungsstätte etwas Neues aufzubauen", sagte Düsseldorfs Sportlicher Leiter Niki Mondt.

Die DEG verpasste in der vergangenen, enttäuschend verlaufenen Saison die Play-offs. Nach der Trennung von Trainer Mike Pellegrims übernahm Abstreiter bis zum Saisonende die sportliche Verantwortung. Mit Kreis hatte die DEG 2009 die Finalserie in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) erreicht, scheiterte dort aber in vier Spielen an den Eisbären Berlin.

(RP)