Dortmund
BVB verlängert mit Sportdirektor Zorc Vertrag bis 2021

Exklusiv | Dortmund. Borussia Dortmund plant langfristig mit Michael Zorc. Der Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten verlängerte seinen 2019 auslaufenden Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis Juni 2021. Das teilte der achtmalige deutsche Meister gestern mit. "Die sportlichen Erfolge der vergangenen zehn Jahre sind eng mit dem Namen Michael Zorc verbunden. Michael Zorc steht für Kompetenz, Loyalität und Identifikation", sagte Hans-Joachim Watzke. Der BVB-Geschäftsführer hatte seinen Vertrag im Februar bis Dezember 2022 verlängert. Zorc verantwortet seit 20 Jahren als sportlich Verantwortlicher die Geschicke der Westfalen. In Zorcs Zeit im Management wurde der BVB dreimal deutscher Meister und zweimal Pokalsieger.

(sid)