ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:01 Uhr

Basketball-Bundesliga
Weiterer Zuschuss – Rockets Erfurt sichern Spielbetrieb

Die Rockets Erfurt haben den Spielbetrieb in der laufenden Saison der Basketball Bundesliga (BBL) dank einer weiteren finanziellen Zuwendung von Vereinspräsidentin Astrid Kollmar gesichert. Das gab der Klub am Freitag bekannt.

Der Aufsteiger, bei dem zum Jahreswechsel der Hauptsponsor abgesprungen war, kann damit die Spielzeit planmäßig zu Ende bringen. Die Thüringer teilten zudem mit, dass die Lizenzanträge für BBL und ProA (2. Liga) eingereicht wurden. Erfurt ist als Tabellenvorletzter stark abstiegsgefährdet. "Wir glauben nach wie vor an unsere Chance, die Klasse zu halten", sagte Geschäftsführer Thomas Fledderman und dankte Astrid Kollmar für ihr "absolut überdurchschnittliches privates Engagement". Manager Wolfgang Heyder betonte, dass "innerhalb der nächsten acht Wochen der wirtschaftliche Rahmen geschaffen werden muss. Dafür brauchen wir die weitere Unterstützung der Sponsoren und vor allem eine Kostenreduzierung bei den Spielen in der Messe", sagte der frühere Geschäftsführer von Serienmeister Brose Bamberg. Heyder hofft auf die Verhandlungsbereitschaft der Messe-Verantwortlichen.

(sid)