| 20:05 Uhr

15. Sieg in Serie
Alba gewinnt Verfolgerduell gegen Ludwigsburg

FOTO: ALBA Berlin
Berlin. Die Siegesserie von Alba Berlin in der Basketball Bundesliga (BBL) hält an. Der frühere Serienmeister gewann das Verfolgerduell gegen die MHP Riesen Ludwigsburg mit 96:86 (53:45) und zog mit Tabellenführer Bayern München nach Pluspunkten gleich.

Der Pokalsieger führt die Tabelle mit 50:6 Punkten an, Berlin kommt nach dem 15. Sieg in Serie auf 50:8 Zähler. Ludwigsburg (44:14) bleibt trotz der Niederlage Dritter. Die Top 3 sind bereits sicher für die Play-offs qualifiziert.

Als Fünfter hinter den EWE Baskets Oldenburg (36:20) können auch die Telekom Baskets Bonn (36:22) allmählich für die Finalrunde planen. Das Team aus der ehemaligen Bundeshauptstadt krönte eine Aufholjagd bei den Giessen 46ers mit einem 86:80 (43:51)-Erfolg.

Alba Berlin startete mit 0:8 in die Partie, stellte die Weichen dank eines 20:6-Laufs aber noch im zweiten Viertel auf Sieg. Bester Werfer des Teams von Trainer Aito Garcia Reneses war Marius Grigonis mit 14 Punkten.

Im Abstiegskampf feierte die BG Göttingen einen wichtigen 81:78 (42:35)-Sieg gegen die Eisbären Bremerhaven. Als Tabellen-15. liegen die Südniedersachsen (16:42) vier Zähler vor einem Abstiegsplatz, Bremerhaven (14:44) ist mit zwei Punkten Vorsprung auf die Rockets Erfurt (12:44) 16. Die Walter Tigers Tübingen standen bereits vor dem Spieltag als erster von zwei Absteigern fest.

(sid)