ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Salt Lake City
41 Punkte: Dennis Schröder glänzt mit Karrierebestwert

Exklusiv | Salt Lake City. Der deutsche Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat sein Team, die Atlanta Hawks, in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zum Sieg geführt. Mit einem neuen Karrierebestwert von 41 Punkten übertraf der 24-Jährige beim 99:94-Erfolg über die Utah Jazz in Salt Lake City zugleich seinen bisherigen Rekord - im Januar war er gegen die Brooklyn Nets auf 34 Punkte gekommen.

Der deutsche Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat sein Team, die Atlanta Hawks, in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA zum Sieg geführt. Mit einem neuen Karrierebestwert von 41 Punkten übertraf der 24-Jährige beim 99:94-Erfolg über die Utah Jazz in Salt Lake City zugleich seinen bisherigen Rekord - im Januar war er gegen die Brooklyn Nets auf 34 Punkte gekommen.

"Ich bin einfach aggressiv aufgetreten. Darauf kommt es an", sagte der gebürtige Braunschweiger, lobte aber ausdrücklich seine Mitspieler: "Alle haben einen großartigen Job gemacht. Ich bin stolz auf mein Team." Schröder erzielte alleine im Schlussviertel 17 Punkte, dazu verbuchte er sieben Vorlagen und fünf Rebounds. Für die Hawks, die als Schlusslicht im Osten keine Chance mehr auf einen Play-off-Platz haben, war es der erste Erfolg nach sechs Niederlagen.

Ebenfalls schon aus dem Rennen um die Play-offs sind die Dallas Mavericks. Das Team um Dirk Nowitzki kassierte durch ein 105:115 bei den New Orleans Pelicans seine 49. Saisonniederlage. Nowitzki erzielte 19 Punkte, Maxi Kleber kam in fünf Minuten Spielzeit auf einen Punkt.

(sid)